Unkategorisiert

57 Bilder aus der Geschichte der Unterhaltungsindustrie, die Sie so leicht nicht vergessen


Advertisements

Der Fernseher zog schon vor vielen Jahrzehnte in die Haushalte der Welt ein und befindet sich lange auf dem Siegeszug. Zunächst gab es eine Vielfalt an unterschiedlichen, kleinen Studios, die Sendungen für dieses neue Medium produzierten. Besonders zwischen 1920 und 1960 war die Medienlandschaft deutlich vielfältiger als heute. Das neue Medium ermöglichte es den Zuschauern, neue Erfahrungen zu sammeln, ohne das Haus verlassen zu müssen. Die Vielfalt an Sendungen, die produziert wurden, bedienten jeden Geschmack und richteten sich an die unterschiedlichsten Konsumenten. In unserer Liste haben wir versucht, einen Querschnitt der Medienlandschaft längst vergangener Zeiten zusammenzustellen, den wir Ihnen jetzt präsentieren möchten! Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise, die Sie so schnell nicht vergessen werden!

Patty Duke aus The Patty Duke Show (1963-1966)

pinterest.com

Die abgebildete Patty Duke spielte in der nach ihr benannten Fernsehserie zwei Rollen. Einerseits war sie Patty, andererseits spielte sie die Cathy Lane. Das Ganze lief über drei Jahre und insgesamt wurden 105 Folgen produziert. Im Zentrum der Serie standen zwei identische Cousinen (schon merkwürdig, oder?) Und das, was die beiden als Teenager alles so anstellten.

2. Farrah Fawcett als Gaststar bei The Sonny and Cher Show (1977)

huaban.com

Sonny und Cher waren mehr als ein Duo, was die Welt mit ihrer Musik beglückten. Sie wagten auch immer wieder den Vorstoß auf die Mattscheibe. Bei The Sonny and Cher Show begrüßten sie andere Prominente, sangen ihre Lieder und unterhielten das Publikum. In dieser Folge war die Schauspielerin Farrah Fawcett zu Gast. Besonders bekannt ist die Folge für das Spiel, was gespielt wurde, denn Cher und Fawcett wurden zu Schaufensterpuppen und zwei männliche Schauspieler durften sie neu arrangieren. In den 1970ern war das ein Riesenspaß. 


Advertisements